Mobile-Office und Home-Office | Modern Workplaces in deutschen Küchen | Home-Office nach Gesetz, Anspruch und Realität

Mobile-Office und Home-Office | Modern Workplaces in deutschen Küchen | Home-Office nach Gesetz, Anspruch und Realität

Termin: 05.07.2022 - 08.07.2022
Location: Seminaris Seehotel Potsdam
Adresse: An der Pirschheide 40, 14471 Potsdam
Kategorie: EDV/IT-Recht
Referent: Lorenz Hinrichs
Tarif A: 1.050,00 € zzgl. MwSt. (inkl. Seminargebühren,
Material, Raumkosten, Mittagessen)
Tarif B: 1.520,00 € zzgl. MwSt. (Leistungen Tarif A inkl. Ü/VP)
Anmeldeschluss: 23. Mai 2022

Das „Von-zu-Hause-aus-Arbeiten“ ist seit den Covid-19-Einschränkungen Alltag in unseren Unternehmen und Behörden geworden.
Bei aller Attraktivität birgt die Arbeit in den eigenen vier Wänden oder von unterwegs aber auch zahlreiche Probleme. Nicht nur die Abgrenzung zwischen privaten und dienstlichen Dingen steht hierbei im Vordergrund, sondern auch zahlreiche Fragen rund um Arbeitszeiten, Nutzung von Computern und Software, Kostentragung für das Arbeitszimmer, Arbeitssicherheit und Datenschutz und auch das Thema Versetzung.
Für Interessenvertretungen ist es gar nicht so einfach, die verschiedenen Formen von mobiler Arbeit, Home-Office, (alternierender) Telearbeit und Modellen dazwischen sinnvoll abzugrenzen und gute Regelungen zu finden. Neben der offensichtlichen Regelung des Einsatzes mobiler Endgeräte kommen weitere Themen hinzu, wie z.B. das sogenannte „Desk Sharing“, durch das einige Arbeitgeber auch physisch Büroarbeitsplätze einsparen wollen. Um den erwähnten Chancen und Risiken angemessen zu begegnen, gibt es zwar nicht „das Mitbestimmungsrecht zum Home-Office“, das Thema berührt aber viele Mitbestimmungsrechte, wie z.B. die Regelung von Arbeitszeiten, die Einführung technischer Einrichtungen, die Arbeitsorganisation oder den Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten und sie rechtssicher ein- und umsetzen zu können, bedarf es jedoch der Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen. Dieses Seminar zeigt relevante rechtliche Punkte auf, die es hierbei zu berücksichtigen gilt, und hilft, mögliche Stolperfallen zu vermeiden und neue Chancen zu nutzen.

Buchen Sie jetzt!

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket
Tarif B zzgl. MwSt. (Leistungen Tarif A inkl. Ü/VP)
1.520,00 €
Standard-Ticket
Tarif A zzgl. MwSt. (inkl. Seminargebühren, Material, Raumkosten, Mittagessen)
1.050,00 €



Ihr Referent/Ihre Referentin

Kontakt

TBS Niedersachsen GmbH
Arndtstraße 20
30167 Hannover
Tel. 05 11/920 200 40
Fax 05 11/920 200 39
Mobil: 0172/45 25 802
info@tbs-niedersachsen.de

Beratung

  • Kontaktaufnahme zur TBS Niedersachsen per E- Mail, Brief, Fax oder Telefon
  • Vereinbarung eines kostenlosen Erstgespräches
  • Schriftliches TBS-Beratungsangebot an den Betriebsrat
  • Beratung nach Klärung der Kostenübernahme

Unsere Geschäftsfelder

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Organisationsentwicklung und Arbeitsorganisation
  • Personalentwicklung
  • Datenschutz
  • Informationstechnik/Datenverarbeitung
  • Wirtschaftliche Angelegenheiten

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Hier der Link zu unserer Datenschutzerklärung.